LANDR BLOG

DistributionMusik-Promotion

Wie du deine Musik in 5 einfachen Schritten auf TikTok veröffentlichst

Wie du deine Musik in 5 einfachen Schritten auf TikTok veröffentlichst

Erhalte schnellen, aufschlussreichen Support sowie Werbetipps, Tools und Tricks sowie den Vertrieb an über 100 Musik-Streaming-Plattformen, wenn du deine Tracks mit LANDR veröffentlichst. Veröffentliche einen Track.

TikTok erobert derzeit die Welt im Sturm.

Mit der beliebten Video-Sharing-App, die ursprünglich Musical.ly hieß, können User*innen kurze Videos mit Musik posten.

Diese virale Kombi aus Tänzen, die sich leicht in Memes verwandeln lassen, und Hit-Songs hat aus der Plattform eine der spaßigsten Social-Media-Apps für junge Musikfans gemacht.

TikTok ist wahrscheinlich am bekanntesten dafür, dass es dem Mega-Hit “Old Town Road” von Lil Nas X dabei geholfen hat, die Welt zu erobern.

Was du vielleicht nicht weißt, ist, dass du genau wie auf Spotify und Apple Music auch auf TikTok mit deiner Musik Geld machen kannst.

Das virale Potential der Plattform hat zur Folge, dass ein Hit-Video extrem schnell haufenweise Views einheimsen kann.

Das heißt, TikTok bietet eine gute Gelegenheit, um dein Publikum zu vergrößern und mit deiner Musik Geld zu verdienen.

In diesem Artikel zeige ich dir alles, was du wissen musst, um deine Musik auf TikTok zu veröffentlichen.

1. Wähle einen Online-Vertreiber

Fangen wir mit den Grundlagen an. Du kannst nicht einfach so einen Song von deiner Festplatte bei TikTok hochladen, sondern du musst ihn mit Hilfe eines Online-Vertreibers offiziell zur Bibliothek der App hinzufügen.

Dein Vertreiber hilft dir dabei, die Rechte deiner Musik zu verwalten, und stellt sicher, dass du für Streams bezahlt wirst.

Es gibt extrem viele Vertreiber, doch sie sind nicht alle gleich. TikTok ist eine neue Plattform und nicht alle Vertreiber haben sie in ihrem Katalog.

Daher haben wir den ultimativen Leitfaden für den digitalen Vertrieb zusammengestellt.

Es gibt viel zu lernen auf diesem Gebiet, doch wenn du deine Musik auf TikTok veröffentlichen willst, ist der Vertrieb von LANDR die simpelste Lösung mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis.

Heißer Tipp: TikTok ist nicht die einzige rasant wachsende Plattform, auf die du dank LANDR zugreifen kannst. LANDR vertreibt mittlerweile auch an Boomplay, einen der wichtigsten Streaming-Dienste in Afrika.

2. Erstelle einen Release

Der nächste Schritt besteht darin, in deinem Release-Account einen Release zu erstellen.

Dort findest du alle wichtigen Details, die festlegen, wie deine Musik online erscheint.

Streaming-Plattformen müssen strenge Normen erfüllen, um sicherzustellen, dass die Qualität ihres Katalog konsistent ist.

Streaming-Plattformen müssen strenge Normen erfüllen, um sicherzustellen, dass die Qualität ihres Katalog konsistent ist.

Um genommen zu werden, musst du detaillierte Informationen, ein hochwertiges Albumcover und korrekte Release-Details einreichen.

Diese zusätzlichen Informationen zu deinem Release nennt man Metadaten. Sie sind es, die deine Tracks mit dir verlinken, wenn sie veröffentlicht sind, und sicherstellen, dass du für deine Streams bezahlt wirst.

Metadaten verdeutlichen, dass du die Urheberin/der Urheber und Eigentümer*in deiner Arbeit bist, was uns zum nächsten Punkt bringt…

3. Beschaffe dir Lizenzen für (oder meide) urheberrechtlich geschütztes Material

Wenn du urheberrechtlich geschütztes Material verwendest, für das du keine Erlaubnis bzw. Lizenz hast, erstickt das deinen Track im Keim.

So wirst du von keiner Streaming-Plattform – auch nicht von TikTok – akzeptiert.

Urheberrechtlich geschütztes Material sind alle Elemente in einem Track, die nicht deine eigene Kreation sind.

Die gängigste Art von urheberrechtlich geschütztem Material sind Samples. Wenn du Audiomaterial aus einem Track benutzt, der dir nicht gehört, musst du die Erlaubnis der Eigentümerin/des Eigentümers einholen.

In vielen Fällen ist es höchst unwahrscheinlich, dass man die Erlaubnis bekommt – insbesondere wenn das Sample aus einem berühmten Song stammt.

Die einfachste Lösung, um sicherzustellen, dass dein Song hier nicht hängen bleibt, ist, dass du ausschließlich lizenzfreie Samples von Marketplaces wie LANDR Samples benutzt.

So besitzt du alle Elemente des Tracks, auch wenn du bereits existierende Sounds benutzt.

Heißer Tipp: Es ist jedoch möglich, ein Cover eines bereits existierenden Songs aufzunehmen und zu veröffentlichen. Für Cover-Songs braucht man eine spezielle Lizenz für den Vertrieb, doch auch hier kann LANDR dir behilflich sein. Lies dir unseren Leitfaden durch, der dir erklärt, wie du Cover-Songs veröffentlicht, falls du einen Cover-Song auf TikTok veröffentlichen willst.

4. Versichere dich, dass du TikTok ausgewählt hast

Bei LANDR ist TikTok im Vertriebspaket enthalten.

Das heißt, du musst nichts weiter tun, um deine Musik auf TikTok zu veröffentlichen. Setze einfach das Häkchen in der Box neben “TikTok”, um den Vertrieb an TikTok zu aktivieren.

LANDR distribution to Tiktok

Falls du bereits Releases mit dem Vertrieb von LANDR veröffentlicht hast, sind diese bereits abgedeckt. Alle existierenden Releases werden automatisch an TikTok gesendet, sofern du keinen Widerspruch einlegst.

Und das ist alles. Mit dem richtigen Vertreiber ist es super einfach, deine Musik auf TikTok zu veröffentlichen.

Mit dem richtigen Vertreiber ist es super einfach, deine Musik auf TikTok zu veröffentlichen.

5. Schau dir deine Statistiken an

Sobald deine Musik auf TikTok verfügbar ist, kann jede*r sie in ihren oder seinen Videos benutzen.

Wenn du so weit gekommen bist, fragst du dich bestimmt, wie du für deine Plays bezahlt wirst. So funktioniert’s:

Bei TikTok geht es um Musik, doch die App ist kein Streaming-Dienst. Du verdienst dein Geld nicht mit Streams, sondern immer dann, wenn das Video, in dem jemand deine Musik benutzt, angesehen wird.

Doch du musst nicht still in der Ecke sitzen und darauf warten, dass jemand deinen Song findet und in einem Video benutzt, um die Reichweite deiner Musik auf TikTok zu vergrößern. Die Plattform ist auch ein toller Ort, um deine Musik zu promoten.

Erstelle ein Profil für dein Musikprojekt und kreiere deine eigenen Inhalte auf der Plattform. Hier sind die wichtigsten Eckpunkte:

  • Personalisiere deinen Avatar, schreibe eine Biografie und verlinke deine Social-Media-Profile
  • Halte die Videos kurz (maximal 20 Sekunden, 10-17 ist ideal)
  • Sei authentisch und vermeide Hochglanz-Videos
  • Die Videos sollten hochkant aufgenommen werden, sodass der Vollbildmodus optimiert wird
  • Interagiere mit Videos, die dir gefallen
  • Vernetze dich mit anderen User*innen anhand der Duett-Funktion

Der nächste virale Track?

Die Art und Weise, wie Fans sich Musik anhören, verändert sich heute rasanter als jemals zuvor. Es ist leicht zu erkennen, warum TikTok zu einem wichtigen Bestandteil der Streaming-Landschaft geworden ist, insbesondere für ein jüngeres Publikum.

Jetzt da du weißt, wie du deine Musik auf TikTok veröffentlichst, kannst du dich wieder an deine Musik setzen und den nächsten viralen Hit schreiben!

Erhalte schnellen, aufschlussreichen Support sowie Werbetipps, Tools und Tricks sowie den Vertrieb an über 100 Musik-Streaming-Plattformen, wenn du deine Tracks mit LANDR veröffentlichst. Veröffentliche einen Track.

LANDR

Various contributors from the LANDR team of music mentors.

@LANDR

Verpasse keinen Post aus dem LANDR Blog

Neueste Beiträge