LANDR BLOG

Musik-Ausrüstung

Die 8 besten VST-Hosts für Live-Auftritte

Die 8 besten VST-Hosts für Live-Auftritte

Hol dir die Tools, um deinen Sound mit über 30 Synthesizern, Instrumenten, Effekten und Utilities-Plugins von Branchenführern wie Arturia, UJAM und anderen zu formen. Probiere LANDR-Plugins aus.

VSTs haben das Mischen revolutioniert.

Instrumente und Effekte, die früher tausende von Euros gekostet haben, sind mittlerweile für alle Musiker*innen mit einem Computer verfügbar.

Falls du Musik in einer DAW produzierst, sind VSTs wahrscheinlich ein fester Bestandteil deines Workflows.

Doch manchmal willst du deine Plugins benutzen, ohne deine DAW komplett hochzufahren. Vielleicht willst du einfach nur mit deinen virtuellen Synthesizern jammen oder mit einem VST-Rig live auf der Bühne spielen.

Um deine VSTs außerhalb deiner DAW benutzen zu können, brauchst du einen VST-Host.

In diesem Artikel stelle ich dir die 8 besten VST-Host-Apps vor, die es derzeit gibt.

Was ist ein VST-Host?

Ein VST-Host ist ein Softwareprogramm, mit dem du VST-Instrumente und Effekte-Plugins bedienen kannst. Dabei kann es sich um eine DAW oder ein Softwareprogramm handeln, das speziell für diesen Zweck konzipiert wurde.

Eine herkömmliche DAW kann zwar auch für den Live-Auftritt benutzt werden, doch viele Musiker*innen bevorzugen die Stabilität und Benutzerfreundlichkeit, die VST-Hosts bieten.

Eine herkömmliche DAW kann zwar auch für den Live-Auftritt benutzt werden, doch viele Musiker*innen bevorzugen die Stabilität und Benutzerfreundlichkeit, die VST-Hosts bieten.

Solche für einen bestimmten Zweck konzipierten Softwareprogramme können auf die zusätzlichen Funktionen einer kompletten Aufnahme-Software verzichten.

Dadurch sind sie simpler und effektiver in der Nutzung auf dem Computer.

Selbst wenn du nur ein paar Instrumente und/oder Effekte benutzt, kann ein VST-Host hilfreich sein, sofern eine autonome Version des Plugins nicht existiert.

Die 10 besten VST-Hosts

Jetzt, da wir die Grundlagen abgearbeitet haben, kommen hier die 10 besten VST-Hosts, die es derzeit gibt.

1. Apple Mainstage

apple mainstage

Mainstage von Apple ist einer der bekanntesten VST-Hosts für Live-Auftritte.

Er beinhaltet viele respektierte Plugins, Presets und Effekte der Vorzeige-DAW von Apple, Logic Pro X.

Doch besonders in Hinblick auf Live-Auftritte liefert Mainstage viele beeindruckende Funktionen.

Gitarrist*innen werden die virtuellen Pedalboards und Verstärker-Rigs, die von Stimm-, Tap-Tempo- und Spillover-Funktionen begleitet werden, lieben.

Keyboard-Spieler*innen können von den exzellenten internen Emulationen des klassischen Hammond B3, Fender Rhodes, Hohner Pianet und mehr profitieren.

Leider ist Mainstage wie alle anderen Apple-Softwareprogramme nur für Mac OS X verfügbar. Falls du jedoch einen Mac hast und deine VSTs live spielen willst, ist Mainstage wahrscheinlich deine beste Option.

2. Topten Cantabile

Topten Cantabile VST host

Topten Cantabile ist ein leistungsstarker VST-Host, der speziell für den Live-Auftritt konzipiert wurde.

Dank robustem MIDI-Routing und beeindruckenden Echtzeit-Funktionen ist Cantabile eine exzellente Wahl, wenn du deine VSTs auf der Bühne benutzen willst.


Cantabile wurde speziell für die Bühne gebaut, weshalb er einer der stabilsten und effektivsten Hosts ist, die es gibt.

Falls du Keyboard spielst und deine schwere Hardware für ein simples Laptop-Setup eintauschen willst, ist Cantabile deine beste Wahl.

Es gibt drei Ausgaben, inklusive einer freien Version, Cantabile Lite.

Leider gibt es Cantabile nur für Windows, dementsprechend musst du eine andere Option wählen, falls du dein MacBook in den ultimativen Plugin-Synthesizer verwandeln willst.

3. Deine DAW

daw vst host

Jedes Programm, das VSTs spielen kann, ist ein VST-Host.

D.h. dass auch deine DAW eine einwandfreie Option für das Live-Spielen von VSTs ist.

Jedes Programm, das VSTs spielen kann, ist ein VST-Host. D.h. dass auch deine DAW eine einwandfreie Option für das Live-Spielen von VSTs ist.

DAWs sind komplexer als VST-Hosts, dementsprechend muss das System mehr leisten, um die VSTs zu laden.

Doch es gibt ein paar Vorteile, wenn du eine DAW als Live-VST-Host benutzt. Du musst z.B. kein neues Programm lernen, um dein Bühnen-Setup zusammenzustellen.

Außerdem kannst du deine Projekte ganz einfach vom Aufnehmen und Mischen zur Live-Performance übertragen.

Manche DAWs sind so schlank, dass sie sich gut für den Live-Auftritt eignen. Ableton Live wird z.B. häufig für Live-Auftritte verwendet.

4. Audiostrom LiveProfessor 2

audiostrom liveprofessor 2

Audiostrom LiveProfessor 2 ist eine weitere reichhaltige Option für den Live-Auftritt.

Er beinhaltet beeindruckende Presets, Cue-Listen, flexible Signalketten und beeindruckende Hardware-Regler.

Live Professor 2 wurde in Zusammenarbeit mit Branchenexpert*innen entwickelt, um eine App zu kreieren, die robust genug für den Live-Auftritt ist.

Ingenieur*innen benutzen ihn gerne, um mit Hilfe von VST-Plugins Live-Sets zu mischen.

5. Niall Moody Pedalboard 2

https://blog.landr.com/wp-content/uploads/2020/12/Best-VST-Hosts-For-Live-Performance_Pedalboard2.jpg

Niall Moody Pedalboard 2 ist ein simpler und effektiver VST-Host, der so konstruiert wurde, dass er genauso funktioniert wie ein Gitarren-Pedalboard.

Lege deinen Eingang/Ausgang fest, lade deine VSTs hoch und verknüpfe sie, um einen Signalfluss wie in einem Pedalboard zu erzeugen.

Und das Beste? Pedalboard 2 ist kostenlos, simpel und benutzerfreundlich.

Falls du ein paar virtuelle Stompboxes und Verstärker-Simulatoren in einem digitalen Gitarren-Rig verketten willst, ist Pedalboard 2 genau richtig für dich.

6. Hermann Seib VSTHost

herman seib vst host

VSTHost ist eine simple, jedoch effektive Hosting-App, die vom unabhängigen Entwickler Hermann Seib kreiert wurde.

Das Projekt begann als eine Plugin-Testing-Plattform, die besonders bei Keyboardspieler*innen beliebt war, die zu den Anfangszeiten von VSTs live spielten.

Und es ist nach wie vor ein simpler und effektiver VST-Host.

Mit VSTHost kannst du Plugins laden, sie bearbeiten, MIDI senden und dein Setup speichern.

7. Kushview Element

https://blog.landr.com/wp-content/uploads/2020/12/Best-VST-Hosts-For-Live-Performance_Kushview-Element.jpg

Kushview Element ist ein modularer Plugin-Host, der VST- und AU-Instrumente in einer flexiblen Konfiguration laufen lassen kann.

Mit seiner einzigartigen Patchbay im Matrix-Stil sowie seinem graphischen Editor kannst du im Handumdrehen komplexe Effekte-Racks und Signalketten erstellen.

Falls du bereits versucht hast, deine Plugins in einem Live-Auftritt zu verwenden, kennst du wahrscheinlich die damit verbundenen Herausforderungen.

Element verfügt über eine einfache Integration mit Hardware-Reglern und simple externe Synchronisation mit MIDI-Clock-Quellen.

Außerdem ist er kostenlos und Open-Source, sodass du mit ihm experimentieren und ihn deinen Bedürfnissen anpassen kannst.

8. Tone2 NanoHost

https://blog.landr.com/wp-content/uploads/2020/12/Best-VST-Hosts-For-Live-Performance_Tone2.jpg

Tone2 NanoHost ist der simpelste VST-Host auf unserer Liste – im Grunde ist er nicht wirklich ein Host.

NanoHost tut wandelt ein VST-Plugin in ein alleinstehendes Programm um.

Falls dein Lieblings-VST-Instrument nicht an eine alleinstehende App gekoppelt ist, ist NanoHost hier, um Abhilfe zu schaffen – allerdings nur für Nutzer*innen von Windows.

Perfekt für all jene, die ein einzelnes VST spielen wollen, ohne gleich ein kompliziertes Programm öffnen zu müssen.

VSTs live spielen

VST-Hosts mögen vielleicht eine sehr spezifische Art von Software sein, doch sie erfüllen einen wichtigen Zweck.

Falls du bereits versucht hast, deine Plugins in einem Live-Auftritt zu verwenden, kennst du wahrscheinlich die damit verbundenen Herausforderungen.

VST-Hosts können da helfen, und falls du es bis ans Ende dieses Artikels geschafft hast, kennst du bereits die besten Optionen, die es derzeit gibt.

Hol dir die Tools, um deinen Sound mit über 30 Synthesizern, Instrumenten, Effekten und Utilities-Plugins von Branchenführern wie Arturia, UJAM und anderen zu formen. Probiere LANDR-Plugins aus.

Annika Wegerle

Annika liebt verquere Geschichten und schillernde Figuren. Sie schreibt über Musik und alles, was sie sonst in die Finger bekommt.

@Annika Wegerle

Verpasse keinen Post aus dem LANDR Blog

Neueste Beiträge