LANDR BLOG

Beat-MakingMusik-Ausrüstung

Was ist eine 808? 7 Wege, um massive 808-Kicks zu bekommen

Was ist eine 808? 7 Wege, um massive 808-Kicks zu bekommen

Die 808 ist einer der symbolträchtigsten Sounds in der modernen Musik. Es ist unglaublich, dass ein Drum-Sound aus den 80ern auch heute noch so heiß begehrt ist.

Unlimited mastering &amp; distribution, 1200 royalty-free samples, 30+ plugins and more! <a href="https://join.landr.com/landr-studio/?utm_campaign=acquisition_platform_en_us_studio-generic-new-blog-ad&amp;utm_medium=organic_post&amp;utm_source=blog&amp;utm_content=left-hand-generic-ad&amp;utm_term=general">Get everything LANDR has to offer with LANDR Studio.</a>

Unlimited mastering & distribution, 1200 royalty-free samples, 30+ plugins and more! Get everything LANDR has to offer with LANDR Studio.

Man findet 808s ins so ziemlich jedem Trap-Track, den es gibt. Außerdem werden sie häufig in der Popmusik und vielen anderen Genres elektronischer Musik verwendet.

Was macht die 808 so beliebt und wie bekommst du professionell klingende 808s in deinen eigenen Tracks?

In diesem Artikel schauen wir uns an, warum die 808 so beliebt ist, wo sie herkommt und wie du Tracks mit perfekten 808s machst.

Was ist eine 808?

808s sind elektronische Percussion-Samples, die aus der Roland TR-808 Drum-Machine stammen. Sie definieren sich durch ein schlagkräftiges sub-bassiges Low-End, das ohne Probleme auf verschiedene Tonhöhen gestimmt werden kann.

Die ursprüngliche TR-808 verfügte über programmierbare Kick, Snare, Low-Tom, Mid-Tom, Hi-Tom, Clap, Cowbell, offene Hi-Hat, Low-Conga, Mid-Conga, Hi-Conga, Clave, Rimshot, Maracas und Beckenklänge.

808s basieren auf statischem Rauschen, das sorgfältig mit Hilfe von Sound-Design bearbeitet wird, um den Schlag eines Schlagzeugstocks auf dem nachhallenden Trommelfell nachzuahmen.

Man findet 808s ins so ziemlich jedem Trap-Track, den es gibt.

Im Allgemeinen bedeutet das eine laute Attack und ein schneller, nachhallender Decay.

Doch heutzutage klingen 808-Drums nicht immer wie die Original-808s der TR-808.

Produzent*innen haben viel Zeit damit verbracht, diesen klassischen Sounds ihre persönliche Note zu verpassen, indem sie Verzerrung hinzugefügt, mit Attack und Decay experimentiert und Kompression und vieles mehr angewandt haben.

Wenn du in Sample-Marketplaces 808s suchst, wirst du hunderte von unterschiedlichen Versionen finden.

Die Ursprünge der 808s

Der 808-Sound entstammt der Roland 808. Diese Drum-Machine hat den Sound des Techno und House der 80er und 90er Jahre definiert.

Der 808-Sound entstammt der Roland 808. Diese Drum-Machine hat den Sound des Techno und House der 80er und 90er Jahre definiert.

Über die Dance Music hinaus hat die Drum-Machine auch frühe Hip-Hop-Produzent*innen wie Rick Rubin und Afrika Bambaataa inspiriert, die dem 808-lastigen Hip-Hop der 90er den Weg geebnet haben.

Es handelt sich hier um seltenes Vintage-Equipment, das auch heute noch heiß begehrt ist.

roland tr 808

Besonders die frühen Hip-Hop-Produzent*innen interessierten sich stark für den 808-Bass.

Aus diesem Grund meint man, wenn man 808 sagt, heutzutage hauptsächlich das weitverbreitete 808-Bass-Drum-Sample. Doch auch die Snare, Clap, Cowbell, Becken-Hi-Hats und andere 808-Sounds sind bei vielen Produzent*innen extrem beliebt.

Die Tendenz des 808-Basses, den Kofferraum und die Wände im Club wackeln zu lassen, hat ihm eine Anrüchigkeit und Intensität verliehen, die sehr gut mit den Songtexten, die Rapper*innen in den frühen 90ern geschrieben haben, funktionierten.

Es dauerte nicht lange, bis Produzent*innen damit anfingen, die ursprünglichen TR-808-Sounds zu bearbeiten, um noch schlagkräftigere Versionen der sub-basslastigen Kick zu kreieren.

Wie man großartige 808s kreiert

Zum Glück musst du keine tausende von Euros ausgeben und eine Vintage-Drum-Machine kaufen, um einen interessanten und authentischen 808-Sound zu bekommen.

Tatsächlich ist es so, dass die modernen 808s, die man in Trap und elektronischer Musik findet, häufig stark bearbeitet wurden, um sie mit mehr Wummern und Verzerrung zu versorgen.

Es gibt viele erschwingliche Wege, um großartige 808s zu kreieren – hier kommen 7 der gängigsten Produktionsverfahren für 808s.



1. Beginne mit einem guten 808-Sample

Um gute 808s zu bekommen, musst du mit einem guten Sample anfangen.

Um gute 808s zu bekommen, musst du mit einem guten Sample anfangen.

Deine DAW beinhaltet höchstwahrscheinlich ein paar Optionen, doch wenn du auf der Suche nach einer spezifischen 808 bist, empfehle ich dir einen Sample-Marketplace wi LANDR Samples.

Dort findest du tausende von 808s, die von den besten Produzent*innen der Branche designt wurden.

2. Verändere die Tonhöhe deiner 808

808s sind im Grunde eine kurze Frequenzexplosion des Sub-Oszillators. Das heißt, sie oszillieren auf einer bestimmten Tonhöhe.

Sofern deine 808s nicht richtig gestimmt sind, passen sie nicht ganz in dein Arrangement. Daher musst du deine 808s auf die Tonart deines Tracks stimmen, bevor du sie einfügst.

Falls du nicht weißt, wie du die Tonart deines Tracks bestimmst, empfehle ich dir unseren Artikel zum Thema.

3. Kenne dein Frequenzspektrum

808s nehmen von Natur aus viel Platz im niedrigen Frequenzbereich deines Mixes ein.

808s nehmen von Natur aus viel Platz im niedrigen Frequenzbereich deines Mixes ein.

Am wichtigsten hier ist, dass deine 808 im kräftigeren Bereich des Spektrums liegt – idealerweise über 30 Hz.

Falls die 808 zu tief liegt, verliert sie sämtliche Kraft, sie sollte allerdings auch nicht in den höheren Bassfrequenzen liegen.

Der ideale Bereich für die 808 ist zwischen 30 Hz und 60 Hz.

808 sub frequency range

Heißer Tipp: Die meisten Lautsprecher können Frequenzen unter 40 Hz nicht akkurat wiedergeben. Sei vorsichtig, was diese extrem niedrigen Frequenzen angeht, und stelle deinen Hochpassfilter so ein, dass er mit ihnen zurechtkommt.

4. Befördere deine 808s mit Hilfe von EQing ans untere Ende deines Mixes

Wenn du 808s benutzt, ist die Sachlage klar: Sie sollten die einzigen Elemente am unteren Ende deines Mixes sein.

Das heißt, dass du mit Hilfe von EQing die niedrigsten Frequenzen aus deinen Kicks und deinem Synth-Bass entfernen musst. Ansonsten schwächst du die Wirkung deiner 808s.

5. Verlängere die Attack-Zeit deiner 808

Eine Methode, wie du den 808-Bass von den anderen Sounds im unteren Frequenzbereich unterscheiden kannst, besteht darin, die Attack-Zeit des 808-Basses zu verlängern.

Dadurch wird die Spitzenlautstärke der 808-Schläge verzögert, sodass man zuerst die Kick und anschließend die anschwellenden 808-Frequenzen hört.

Das Verlängern der Attack-Zeit hilft dabei, den allgemeinen Klang der Kick abzurunden.

808 attack time

6. Räume im niedrigen Frequenzbereich mit Hilfe eines Hochpassfilters auf

Bei allen Elementen deines Tracks, die nicht im unteren Frequenzbereich angesiedelt sind, kannst du mit Hilfe von EQing dafür sorgen, dass deine 808s noch deutlicher hervorkommen – filter einfach mit einem Hochpassfilter alle niedrigen Frequenzen dieser Elemente heraus.

Dadurch stellst du sicher, dass Instrumente wie Hi-Hats und Snares keinen Raum im niedrigen Frequenzspektrum einnehmen, den die 808 eventuell benötigt.

808 mix tips

7. Bearbeite deine eigenen Samples mit Hilfe von Sound-Design

Du kannst so ziemlich jede Wellenform benutzen, um deinen 808-Sound zu entwickeln. Die ursprüngliche 808 wurde immerhin aus weißem Rauschen erzeugt.

Du kannst so ziemlich jede Wellenform benutzen, um deinen 808-Sound zu entwickeln.

In diesem Video führt Andrew Huang einen Prozess vor, dem jede*r folgen kann, um ihren/seinen eigenen 808-Bass-Sound zu erzeugen.

Dabei werden ein paar relativ technische Sound-Design-Konzepte angewandt, doch falls du im Detail lernen willst, was alles in einer 808 steckt, dann ist dieses Tutorial genau richtig für dich.

Unlimited mastering &amp; distribution, 1200 royalty-free samples, 30+ plugins and more! <a href="https://join.landr.com/landr-studio/?utm_campaign=acquisition_platform_en_us_studio-generic-new-blog-ad&amp;utm_medium=organic_post&amp;utm_source=blog&amp;utm_content=left-hand-generic-ad&amp;utm_term=general">Get everything LANDR has to offer with LANDR Studio.</a>

Unlimited mastering & distribution, 1200 royalty-free samples, 30+ plugins and more! Get everything LANDR has to offer with LANDR Studio.



Wir feiern die 808

Es passiert nicht oft, dass ein einziger Sound oder ein einziges Gerät eine komplett neue Generation an Musik inspiriert.
Doch die TR-808 und der 808-Bass haben genau das getan.

Es gibt nichts Besseres als das Gefühl, das einen überkommt, wenn man seinen Track aus dem Soundsystem eines Clubs wummern hört – dank einem phänomenal klingenden 808-Kit.

Jetzt kannst du deinen nächsten Track mit saftigen 808s versorgen!

Unlimited mastering &amp; distribution, 1200 royalty-free samples, 30+ plugins and more! <a href="https://join.landr.com/landr-studio/?utm_campaign=acquisition_platform_en_us_studio-generic-new-blog-ad&amp;utm_medium=organic_post&amp;utm_source=blog&amp;utm_content=left-hand-generic-ad&amp;utm_term=general">Get everything LANDR has to offer with LANDR Studio.</a>

Unlimited mastering & distribution, 1200 royalty-free samples, 30+ plugins and more! Get everything LANDR has to offer with LANDR Studio.

Annika Wegerle

Annika liebt verquere Geschichten und schillernde Figuren. Sie schreibt über Musik und alles, was sie sonst in die Finger bekommt.

@Annika Wegerle

Verpasse keinen Post aus dem LANDR Blog

Neueste Beiträge