LANDR BLOG

DistributionMusik-AusrüstungMusik-Promotion

8 Wege, um auf SoundCloud Gehör zu finden

8 Wege, um auf SoundCloud Gehör zu finden

Erhalte schnellen, aufschlussreichen Support sowie Werbetipps, Tools und Tricks sowie den Vertrieb an über 100 Musik-Streaming-Plattformen, wenn du deine Tracks mit LANDR veröffentlichst. Veröffentliche einen Track.

Gehe das Sharen clever an.

SoundCloud ist die größte und wichtigste Online-Community für Musik. Es hat unser Verständnis der digitalen Distribution stark verändert und bietet unabhängigen MusikerInnen einen Raum, in dem sie die Promotion ihrer Musik auf eigene Faust betreiben können.

Aus diesem Grund freuen wir uns so sehr, der gesamten SoundCloud-Community das Tool “Mit SoundCloud teilen” anbieten zu können.

SoundCloud bietet jedoch eine Menge weiterer nützlicher Werkzeuge. Richtig angewandt wirken sie als Verstärker für dein Projekt und verschaffen ihm somit Gehör.

Um die Auswahl etwas einzuschränken, habe ich eine einfache Anleitung mit den nützlichsten Werkzeugen zusammengestellt, die dir helfen werden, die Anzahl deiner FollowerInnen zu vergrößern.

Hier sind 8 Tipps, die dir helfen, das Beste aus SoundCloud herauszuholen.

Heißer Tipp: Lade unser kostenloses E-Book zur Musik-Promotion herunter, um alles zu bekommen, was du brauchst, um deine Musik erfolgreich zu promoten.

ERFOLGREICHES TAGGEN

Wie können Fans deine Musik finden? Einer der besten Wege besteht darin, deine Musik zu taggen.

Taggen ermöglicht es, dich zu finden, wenn ein/e HörerIn dich auf SoundCloud sucht.

Je besser deine Tags, desto einfacher bist du zu finden.

Ehrlichkeit währt am längsten. Wenn du einen “Drum&Bass”Trackgemacht hast, tagge ihn mit dem Genre “Drum&Bass”. Auch Stimmungen und Orte zu taggen, kann hilfreich sein.

SC_tags_832x160

Bleibe bei einem Haupt-Genre, um die Sache zu vereinfachen. Mehr Genres erhöhen nicht die Chance, gefunden zu werden.

Je präziser deine Tags, desto einfacher wird deine Musik von jenen entdeckt, die sie hören wollen.

Heißer Tipp: Tagge und verlinke jene in der Track-Beschreibung, mit denen du zusammengearbeitet hast. Nutze ein @-Zeichen vor ihrem SoundCloud-Namen, um auf ihr Profil zu verlinken.
Cross-Promotion ist immer gut und sagt viel über deinen Arbeitsprozess aus.

FÜGE EINEN ‘KAUFEN’-LINK HINZU

Klicks und Likes sind zwar nett, bringen dir aber nicht das Geld für das Mikro, das du schon seit langem im Auge hast.

Zum Glück kannst du auf SoundCloud deinem Track einen ‘Kaufen’-Link hinzufügen. Klicke dazu beim Hochladen einfach auf den ‘Metadaten’-Tab. Dann musst du nur noch die richtigen Links hinzufügen: Bei iTunes, Beatport, Juno, Bandcamp kaufen, oder bei jeder anderen Stelle, auf der du deine Musik online verkaufst.

Heißer Tipp: Wenn du einen Pro-Account hast, kannst du den Button nennen, wie du willst.

Du kannst den Namen in ‘Auf Spotify streamen’ umbenennen, um dein Streaming ein bisschen zu boosten. Oder nenne die Schaltfläche ‘Spenden’ und linke damit zu Patreon oder PayPal. Du wirst positiv überrascht sein, wie viele Super-Fans da draußen deine Musik unterstützen werden.

DEINE WELLENFORM ALS GESCHICHTE

SoundCloud erlaubt Fans, deine Wellenform zu kommentieren. Weißt du, wer die Wellenform außerdem kommentieren sollte? DU!

Anhand der Kommentare kannst du deine Fans und die Community auf den neuesten Stand bringen. Sei transparent bezüglich des Entstehungsprozesses deines Tracks. Hol’ dir Feedback für spezifische Abschnitte.

SC_play_841x229

Wenn du zum Beispiel unsicher bist bezüglich eines bestimmten Abschnitts in deinem Track, dann platziere einen Kommentar an jener Stelle der Wellenform, wo der Abschnitt beginnt.

So etwas wie “Ich bin mir nicht sicher mit dem Bass hier. Was meint ihr?” ist perfekt, um Feedback aus der Community einzufordern.

Du musst einen Track nicht komplett fertig haben, um ihn zu veröffentlichen. Veröffentliche Entwürfe, hol’ dir Feedback und mache bessere Musik.

COVER SIND WICHTIG

Cover sind wichtig, vor allem auf SoundCloud.

Dein Album- oder Track-Cover repräsentiert deine Musik, egal wo sie gespielt wird.

Wenn dein Track auf einem Blog erscheint, sieht man zuerst das Cover. Wenn du deinen Track auf Facebook teilst, ist das Cover mit dabei. Es ist also verdammt wichtig!

Bevor jemand auf Play drückt, muss dein Cover hervorstechen. Also nutze diesen Aspekt und wähle etwas, das für dich und deine Musik steht.

Am besten sind JPGs oder PNGs mit mindestens 800 x 800 Pixeln geeignet.

Heißer Tipp: Cover sind ein guter Grund, ein bisschen Geld in dein Projekt zu investieren. Wenn du sie nicht selber gestalten kannst, engagiere eine/n DesignerIn oder FotografIn, die oder der in dein Budget passt.

PRIVAT BEDEUTET PRO

SoundCloud-Tracks lassen sich privat verlinken.

Das ist ein guter Weg, um unveröffentlichte Tracks mit MitarbeiterInnen zu teilen sowie um Demos an Labels, Blogs oder andere Outlets wie Radiosender zu verschicken.

Ein privater Link vermittelt ein Gefühl von Persönlichkeit und Exklusivität, was sich super eignet, um sich an Trendsetter zu wenden.

Es ist super simpel: Lade einfach einen Track als ‘privat’ hoch, speichere ihn und gehe auf dein Profil. Klicke auf den Track, den du privat teilen möchtest, und dann auf den ‘Share’-Button unterhalb der Wellenform.

Nun siehst du eine URL, die einzig für deinen privaten Track da ist! Du kannst sogar ganze Playlisten auf ‘privat’ schalten, falls du ein komplettes Album teilen möchtest.

Außerdem kannst du den privaten Link jederzeit zurücksetzen, um die Zeitspanne, innerhalb der du den privaten Link zur Verfügung stellst, schlau einzusetzen.

DIE VERÖFFENTLICHUNG IST NUR DER ERSTE SCHRITT

Dein Track ist endlich fertig. Du hast lang und hart daran gearbeitet. Du bist mit dem Sound zufrieden und denkst, der Track ist bereit für die Welt.

Also klickst du ‘Teilen und lehnst dich zurück, während du auf die Plays wartest. Es ist ein Hit! Der Track bekommt Aufmerksamkeit und die Leute scheinen ihn zu mögen.

likesup

Aber nach ein paar Tagen bemerkst du, dass der Track noch ein paar wenige Feinschliffe braucht…

Vielleicht hat jemand, den du bewunderst, einen Kommentar hinterlassen und dir einen heißen Tipp gegeben, wie du den Bass boosten kannst.

Oder vielleicht hast du ihn gemastert und willst eine bessere Version auf SoundCloud. Aber wenn du ihn runternimmst, verlierst du die ganzen Plays, Likes und das wichtige Feedback…

ÄNDERE DIE AUDIO-SPUR, OHNE KOMMENTARE, LIKES UND PLAYS ZU VERLIEREN

Nicht verzagen. Mit einem SoundCloud Pro-Account kannst du deine Audiodateien jederzeit austauschen.

Und das Beste dabei: Du verlierst deine Plays, Likes und Kommentare deiner Fans nicht.

Perfekt, um unfertige Songs zu teilen, die Feedback brauchen. Bearbeite deinen Track anhand der Kritik und lade ihn jeder Zeit wieder hoch.

Teilen ist kein unumkehrbarer Schritt. Tausche die Audiospur aus und mache das Sharen zu einem Teil deines Produktionsprozesses.

SHARING = CARING

Poste nicht nur deine eigene Musik. Reposte Musik von MusikerInnen, die du spannend findest, oder Songs und Mixe, die du dauernd hörst.

Das Teilen anderer KünstlerInnen hilft deinem Publikum dabei, neue Musik zu entdecken, und baut Vertrauen und Kompetenz auf. Noch dazu ist es eine wirklich bescheidene Geste.

Lass Andere wissen, was du hörst!

SoundCloud ist eine Gemeinschaft. Unterstütze sie dadurch, dass du andere KünstlerInnen in deinem Feed teilst. Wenn du die Musik anderer KünstlerInnen teilst, erhöht das die Chance, dass sie deine auch teilen.

Die Musik anderen MusikerInnen zu teilen, ist auch der erste Schritt zu einer neuen Beziehung, die zu Gigs, Kollaborationen und hilfreiche Partnerschaften führt. Das sind die guten Seiten einer Community.

Also baue dir die Community, von der du ein Teil sein möchtest.

QUER DURCHS UNIVERSUM

Deine neuen Tracks mit der SoundCloud-Community zu teilen, ist toll. Aber warum nicht noch weitergehen?

Lass’ deine Tracks auf die Welt los!

Teile sie auf allen deinen Promo-Plattformen wie Facebook und Twitter.

Wenn der Track erstmal hochgeladen ist, teile ihn auf allen Plattformen unter dem Tab ‘Teilen’.

Du kannst deine Tracks auch automatisch auf allen Plattformen posten lassen, indem du deine Accounts miteinander verbindest. Schau in die Account-Einstellungen, um deine Verbindungen zu verwalten.

Tumblr, Twitter, Facebook and Google+ können für Auto-Postings miteinander verbunden werden. Verbinde deine Accounts, um in alle Ohren zu dringen!

BLEIB IN BEWEGUNG

SoundCloud ist ein Werkzeug. Du musst es richtig nutzen, damit es funktioniert.

Diese Tipps werden dir helfen, alles aus SoundCloud herauszuholen und es dir so einfach wie möglich zu machen, wo auch immer du deine Musik teilst.

Teile viel, teile oft und teile clever.